Podcast

Indo-German Business- & Culture Podcast

Wie können wir schon vorhandenes Wissen & Talente so zusammenbringen und wirken lassen, dass der Planet – also alle Lebewesen in Würde leben und koexistieren können?

Da ich in meinem Beruf als integrale interkulturelle Beraterin – in den Feldern Geschäftsentwicklung, Organisationsentwicklung und Coach – die östlichen und westlichen Sichtweisen, Kulturen und Philosophen verbinde, möchte ich gerne in den Podcasts näher darauf eingehen.

Vor allem was lernen wir in und aus Krisenzeiten und warum sind diese als Chance zu sehen? Wie können Wirtschaft, Politik, Kultur, Wissenschaft und Gesellschaft jeweils ihren Beitrag dazu leisten, dass Veränderungen zum Wohle aller stattfinden können? Was bedeutet Spiritualität und wie kann dies in Zusammenhang z.B. in Wirtschaft und Politik eingesetzt werden und was würde das für neue Lösungsansätze im Wirtschaften hervorbringen?

Episoden

Hören Sie, was meine Beweggründe sind, warum ich diesen Podcast ins Leben gerufen habe.

EPisode 25: Die Weisheitswerkstatt Kapitel 09 Rückblick 2020 (Deutsch mit englischen Untertiteln)

Julia und ich blicken auf ein bewegtes Jahr 2020 zurück. Wir teilen unsere persönlichen Eindrücke in dieser Coronazeit und sprechen darüber, was die Episoden und die unterschiedlichen Interviews uns auf welche Weise berührt, inspiriert und zum Nachdenken gebracht haben.Wir bedanken uns bei allen Zuhörern und wünschen eine besinnliche und ruhige Weihnachtszeit.

Bleiben Sie gesund und wir freuen uns auf ein fröhliches Wiedersehen in 2021.

Viel Freude beim Zuhören oder Anschauen des Dialogs.

Episode 24: Die Weisheitswerkstatt über "Wuwei - Flow" Interview mit Andreas Andy Artmann

Der Begriff Wu wei, auch Wuwei  stammt aus dem Daoismus. Er wird definiert als Nichthandeln im Sinne von eines naturgerechten Handelns. Wu Wei bedeutet nicht, dass man gar nicht handelt, sondern dass die Handlungen spontan in Einklang mit dem Dao entstehen. Dadurch wird das Notwendige leicht und mühelos getan und sowohl Übereifer, als auch blinder Aktionismus (die als hinderlich betrachtet werden) vermieden. Es ist ein Zustand der inneren Stille, der zur richtigen Zeit die richtige Handlung ohne Anstrengung des Willens hervortreten lässt. „Wu-Wei meint im Kern, Handlungen an der Natur der eigenen Individualität auszurichten, anstatt am rein kognitiven, nutzen orientierten Willen.“

Viel Spass beim Zuhören oder anschauen des Videos. Andreas‘ erfrischende und leichte Art macht Freude.

Episode 23: Die Weisheitswerkstatt "Komplexitätsmanagement" Interview mit Gitta Peyn (Englisch)

Mit Komplexität müssen wir täglich umgehen. Vor allem in globalen, komplexen Geschehnissen, wie wir es mit der Klimakrise erleben. Wie hängt was zusammen?

FORMWELT ist eine Programmiersprache für Sprachen und Bedeutung, das von Gitta Peyn und ihrem Mann Ralf entwickelt und programmiert wurde. Es ist ein linguistisches System, das auf Injunktion aufbaut, um Definition zu erreichen.

Hören rein oder sehen Sie sich das spannende Interview an.

Für mehr Informationen klicken Sie auf das Cover.

Schreiben Sie mir!

Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben!

(* Pflichtfeld)

7 + 13 =

Besuchen Sie mich Sozialen Netzwerk.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand! Blog & Podcast Abonnieren